Tabriz

 In Tajik Rally


Das erste Highlight im Iran, die Stadt Tabriz, bekannt wegen des Bazars, haben wir gegen 14:00 erreicht und auch sofort ein nettes zentral gelegenes Hotel gefunden. Ein total netter Typ an der Reception hat uns in feinstem Englisch die Highlights hier und Empfehlungen für unseren weiteren Irantrip gegeben.Der riesige Bazar von Tabriz, inzwischen Weltkulturerbe, ist n einem riesigen Quadrat aus historischen Gängen, Gassen, teilweise auch open air, unterbracht. Hier gibt es bestens sortiert nach Metzger-, Brot-, Süssigkeiten-, Haushaltswaren-, Werkzeug-, Schmuck-, Gewürz-, Tee-, Kleidung-, Schuhgassen etc. nichts, was es nicht gibt. Das ist ein Fest für alle Sinne: das Angebot, die Gerüche, aber vor allem, den Iranern beim Einkaufen, Verkaufen und Handeln zuzusehen. Kann man leider, besser Gottseidank nicht über einen Blog vermitteln.

Abends noch Chicken Khabab und Tee, Planung für morgen, Transfer-Tag in den Süden nach Esfahan und Shiraz.

  

Recent Posts
Showing 3 comments
  • Tussy
    Antworten

    Hallo Ihr Beiden,
    ich bin beeindruckt! und genieße es, Euch täglich zu „verfolgen“
    Weiter alles Gute

  • Michael
    Antworten

    Absolut beeindruckend die Bilder! Da kommt richtig Neid auf…. Macht es gut, passt auf Euch auf und ich freue mich schon auf viele weitere Berichte und Fotos!

  • Rudi
    Antworten

    Hallo Wolfi und Henry,
    stramme Kilometerleistung. Wir verfolgen Euren Trip jeden Tag. Macht auch mal Bilder, wo ihr und das Auto drauf seid.
    Alles Gute bis dann

    PS: Wir haben 7:1 gegen Brasilien bei der letzten WM gewonnen. Dante (Abwehrspieler beim FCB) hat sich davon bis heute noch nicht erholt. Klassisches Trauma.

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search