Morgenrot und Berge

 In Oman

Um 6:00 beginnen die Bergspitzen rot zu glühen. Campingwäsche und Kaffee bei aufgehender Sonne am Fuß der Berge ohne eine Wolke am Himmel. Phantastisch
Nach dem Frühstück erstmal ins Bergdorf unseres Policemans von gestern. Spektakuläre Anfahrt, bei der sich unser 4×4 Nissan erstmals bewähren darf. Das Dorf wirkt wie ausgestorben, dafür gibts aber frisches Trinkwasser aus den Bergen.
Weiter gehts über abenteuerliche Pisten, Flussdurchfahrten, Pässe, fruchtbare Oasendörfer-auf den höchsten Punkt unserer Reise, Jebel Sharms, ein Hochplateau (auf 2000m Höhe) am Rand des Grand Canyon vom Oman. Dort in 10min unser Zelt bezugsfertig gemacht und den Sonnenuntergang genossen.
Ich bin neugierig wie der Canyon morgen im Morgenlicht wirkt.

Recent Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search