Schluchten und Wadis

Erste Nacht im Dachzelt eigentlich ganz okay, aber wahrscheinlich wegen Vollmond mit Unterbrechungen.Nach rudimentärer Körperpflege und Kaffee auf zu den nächsten Wadis, geregnet hat es Gottseidank nicht, sonst hätten wir anders fahren müssen. Abenteuerlichste Schluchten, Wasserdurchfahrten, Strassen, der Pamir war eine Autobahn dagegen. Ein irres Erlebnis.

Gegen Nachmittag dann hoch zu unserem heutigen Zeltplatz am Grand Canyon Omans.

Da gehts 1000 m senkrecht in die Tiefe, spektakulär.

Die Sonne geht um 18:20 unter, um 19:00 ist es stockmauerfinster (und verdammt frisch)

  
 
   
 

Recent Posts

Leave a Comment